Was ist Hypnose?

Durch Hypnose können Sie einen Zustand absoluter Entspannung erleben, er wird auch als Trance bezeichnet. Während der Trance lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das Wesentliche. Der Focus wird von der Außenwelt auf das Innere gelenkt.

Da Hypnose-Shows maßgeblich daran beteiligt, dass viele Menschen Ängste, Vorurteile oder völlig falsche Vorstellungen entwickelt haben, möchte ich mit den folgenden Informationen zum Thema Hypnose für mehr Klarheit sorgen.

Hypnose ist kein Schlaf und keine Bewusstlosigkeit, auch wenn es vielleicht so aussieht!

Während der Hypnose entspannt der Körper, das Unterbewusstsein bleibt hochkonzentriert.

Jeder Mensch legt auch in Hypnose seine eigenen Grenzen fest!

Sie lassen definitiv nur das zu, was für Sie erwünscht und akzeptabel ist.

Kann jemand gegen seinen Willen in Hypnose geführt werden?

Niemand kann Sie gegen Ihren Willen in Hypnose führen. Vertrauen in den Hypnotiseur und Selbstvertrauen sind wichtig für Ihren Erfolg.

Ohne innere Zustimmung bleiben Sie nicht in Trance!

Wenn die Worte des Hypnotiseurs nicht Ihrem Willen und Ihren Zielen entsprechen, könnten Sie die Hypnose jederzeit beenden.

Hypnose ist nichts Übersinnliches oder Mystisches!

Bereits in der Antike, etwa im alten Ägypten wurde dieser besondere mentale Zustand zum Erhalt der Gesundheit genutzt.

Ist jeder Mensch hypnotisierbar?

Nach meinen Erfahrungen ist jeder Mensch hypnotisierbar, wenn er der Methode und dem Hypnotiseur vertraut.


Hypnose ersetzt auf keinen Fall den Arzt, kann dessen Therapie aber sinnvoll unterstützen und ergänzen.
Hypnose ist noch nicht ausreichend klinisch untersucht und von der Schulmedizin nur zum Teil anerkannt.

Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob sie sich an den Kosten beteiligt!